Schulranzen.net nutzt Responsive Design für Usability-Offensive

Agentur onlinedesign.eu ergänzt den neuen Shop um weitere Komfort-Features

Bad Kreuznach, 27. Juni 2014. Der Onlineshop schulranzen.net hat ein neues Responsive Design erhalten und wird damit auf allen stationären und mobilen Endgeräten vom PC bis zum Smartphone optimal dargestellt. Ziel des Relaunchs war eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit im Shop. Die Neugestaltung übernahm die auf Onlineshops spezialisierte Agentur onlinedesign.eu mit Sitz in Bad Kreuznach. Mit schulranzen.net ist dessen Betreiber, die sorgers GmbH in Mülheim-Kärlich, einer der deutschlandweit führenden Spezialversender für Schultaschen, Mäppchen und anderen Schulbedarf.

Das Responsive Design des Shop-Frontends setzte auf den bestehenden Softwarelösungen von schulranzen.net auf, der Warenwirtschaft VS/4 von D&G-Software und dem Shopsystem V8 von Websale. Somit konnte der Relaunch ohne Ausfallzeiten des Shops vollzogen werden. Den Ressourcenverbrauch des Responsive-Shops optimierte onlinedesign.eu dadurch, dass je nach Endgerät nur die Bilder geladen werden, die auf dem Display auch angezeigt werden können. Das spart Rechenleistung und Bandbreite und führt gerade auf mobilen Endgeräten zum schnelleren Laden des Shops.

Im Zuge der Überarbeitung des Shops implementierte onlinedesign.eu auch weitere Features zur Erhöhung der Usability und damit der Konversionsrate. Eine Funktion zum Filtern auf der Produktebene nach den Kategorien Farbe, Motiv/Muster, Modell, Gewicht, Volumen, Marke und Preis erlaubt eine schnellere, gezieltere Suche im vielfältigen Sortiment. Auch die Fokussierung des Kundenkonto-Designs auf die relevanten Informationen – Bestellungen, Merkliste und Wunschliste – erhöht die Übersichtlichkeit auf dem mobilen Endgerät und fördert damit die Konversionsbereitschaft.

Weitere neue Features tragen zur Auffindbarkeit des Shops und zur Kundenbindung bei. Durch die Einführung von Mikrodaten übermittelt schulranzen.net nun Rich Snippets, also aussagekräftige Link-Beschreibungen, an Google, die dem User bereits im Suchergebnis strukturierte Informationen liefern und seine Klickbereitschaft erhöhen. Für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert wurde das vom Websale-Shopsystem bereitgestellte Social-Selling-Tool „Products in Action“, mit dem User eigene Bilder (von gekauften Artikeln) in den Shop hochladen können.


Pressekontakt:
Konzept PR GmbH
Agentur für Public Relations
Gerald Fiebig
Leonhardsberg 3
86150 Augsburg
Tel.: (08 21) 343 00-19
Fax: (08 21) 343 00-77
E-Mail: g.fiebig@konzept-pr.de
Internet: www.konzept-pr.de


Diese Pressemeldung als Word-Datei herunterladen

Erfahrungen & Bewertungen zu online design Werbung & Medien GmbH